Eisvogel

Alle Bilder von Kurt Scholz
Alle Bilder von Kurt Scholz

 

Der Eisvogel ist ein ausgesprochener Nahrungs- und Brutspezialist. Im Landkreis Freising fehlt es nicht an sauberen Gewässern mit geeigneter Ufervegetation und reichem Fischbestand, aber es fehlt an Brutmöglichkeiten. Durch Flussbegradigungen stehen dem Eisvogel nur noch wenige natürliche Stellen für seine Brutröhre zur Verfügung. Deshalb werden die vorhandenen natürlichen Brutwände von uns gepflegt und nur in Ausnahmefällen künstliche Brutwände errichtet.

 

Zurzeit haben wir ca. 30 Brutplätze im Landkreis und damit gute Voraussetzungen für einen stabilen Fortbestand des "Fliegenden Diamanten". Leicht hat es der Eisvogel bei uns nicht, denn er muss seine Verluste durch Prädatoren, Unwetter und Winter mit bis zu drei Bruten pro Jahr ausgleichen.

 

Steckbrief "Eisvögel im Landkreis Freising" zum Download

Kurt Scholz beim Abstechen einer Wand
Kurt Scholz beim Abstechen einer Wand
Abgestochene (natürliche) Wand
Abgestochene (natürliche) Wand
Lebensraum des Eisvogels
Lebensraum des Eisvogels
Künstliche Brutwand mit 2 Brutröhren
Künstliche Brutwand mit 2 Brutröhren
© Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V.
zum Anfang
Mitglied werden
LBV Naturshop
Bayernweiter Newsletter
LBV QUICKNAVIGATION