Mauersegler

Das Artenschutz-Projekt "Mauersegler" befindet sich noch in der Aufbauphase. Wir sind dabei die Brutplätze im Landkreis zu erfassen und zu überprüfen ob diese gefährdet sind. Je nach Ergebnis werden wir uns dann an die Gebäudebesitzer wenden und Vorschläge für den Erhalt der Brutplätze unterbreiten.

Mauersegler brüten gerne in Kolonien und stellen keine besonderen Ansprüche an den Brutplatz. Oft reichen hierfür kleine Mauernischen unter dem Dach und ein freier Anflug. Bei Sanierungsarbeiten oder Neubauten können spezielle Nischenstseine ins Mauerwerk integriert werden. Die LBV-Kreisgruppe München hat damit gute Erfahrungen gemacht.

Mauersegler
Mauersegler
© Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V.
zum Anfang
Mitglied werden
LBV Naturshop
Bayernweiter Newsletter
LBV QUICKNAVIGATION